Münzen für die Zukunft sichern

4. Oktober 2007, Kieler Nachrichten, Gabi Asmus: Münzen für die Zukunft sichern. Hendrik Mäkeler möchte mit dem Internet das Wissen um Funde und Handelswege weltweit zugänglich machen

„Kiel – In Windeseile kehrt Hendrik Mäkeler den Wikingern den Rücken und wendet sich der Europäischen Zentralbank zu. Münzen verbinden – auch Epochen. „Ich bin ein Exot“, erklärt der junge Wissenschaftler der Uni Kiel zu seinem Spezialgebiet: Münzen des Mittelalters, noch spezieller die deutschen, die in Schweden gefunden wurden.

Gerade wurde Mäkeler von der Schwedischen Numismatischen Gesellschaft in den erlauchten Kreis der korrespondierenden Mitglieder aufgenommen – im Alter von 28 Jahren. […]“

Bookmark and Share