Schlagwort: Graf Anton Günther II. von Schwarzburg-Arnstadt (1653-1716)

[Karte] Reisen von Graf Anton Günther II. von Schwarzburg-Arnstadt, in: Matthias Klein und Janny Dittrich (Red.): Johann Sebastian Bach und seine Zeit in Arnstadt, Rudolstadt/Jena 2000, S. 138.

Digitale Abbildungen

Peter Berghaus: Das münzsichtige Arnstadt (S. 121-135, 21 Abb.). Peter Berghaus: Anton Günther II. Graf, seit 1709 Fürst von Schwarzburg-Arnstadt (*10.10.1653 Sondershausen, †20.12.1716 Arnstadt). (S. 137-142, 5 Abb., davon zwei in Farbe). Beide Titel: Johann Sebastian Bach und seine Zeit in Arnstadt […], in: Numismatisches Nachrichtenblatt 49 (2000) 11, S. 441f.

 

Rezension

Anläßlich der Arnstädter Sonderausstellung zum 250. Todestag Johann Sebastian Bachs (1685 – 1750) beschäftigt sich Peter Berghaus mit dem zeitgenössischen numismatischen Leben in der Residenzstadt. Der Landesherr Anton Günther II. hatte eine bedeutende Sammlung nicht nur – wie damals allgemein üblich – antiker Münzen, sondern speziell auch deutscher Brakteaten und Taler zusammengebracht. Dadurch galt das Arnstädter Kabinett als besondere Sehenswürdigkeit.

Bookmark and Share

Rezensionen