Schlagwort: Münzen

Robert A. Levinson: The Early Dated Coins of Europe, 1234-1500. An illustrated catalogue and guide to dated medieval coinage […], in: Geldgeschichtliche Nachrichten 43 (2008) 238, S. 173f.

 

Rezension

Robert A. Levinson hat sich das Ziel gesetzt, mit dem vorliegenden Sammlerkatalog ein neues Zitierwerk für diejenigen Münzen zu schaffen, die bis zum Jahr 1500 geprägt und mit Jahreszahlen gemäß der christlichen Zeitrechnung versehen wurden.

Bookmark and Share

Rezensionen

Lucia Travaini: Monete Mercanti e Matematica. Le monete medievali nei trattati di aritmetica e nei libri di mercatura […], in: Geldgeschichtliche Nachrichten 39 (2004) 220, S. 253.

Rezension

Das Wort „Zahl“ leite sich vom Begriff „Münze“ ab (Numero nummus nomen dedit), so meinte jedenfalls Bischof Isidor von Sevilla († 636) im dritten Buch seiner Etymologiae, dem „Brockhaus“ des Mittelalters, der das gesamte zu jener Zeit bekannte Wissen zu systematisieren und zu analysieren suchte. Diese Aussage Isidors stellt die italienische Numismatikerin Lucia Travaini ihrem jüngsten Buch voran.

Bookmark and Share

Rezensionen

Rezensionen

Art. „Münze“, in: Werner Paravicini (Hg.): Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich. Bilder und Begriffe, bearb. von Jan Hirschbiegel und Jörg Wettlaufer (Residenzenforschung 15.II), Ostfildern 2005, Teilband 1: Begriffe, S.…

Kleine Beiträge

Beispielartikel „A. Institutionen / Münze“, in: Mitteilungen der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen 14 (2004) 1, S. 29-34. Links http://resikom.adw-goettingen. gwdg.de/MRK/MRK14-1.htm und http://resikom.adw-goettingen. gwdg.de/MRK/MRK14-1.pdf

Kleine Beiträge

Monographien

Die Münzen des Heimatmuseums Rinteln, in: Schaumburger Heimat 19 (1994), S. 48-51.

Kleine Beiträge