Wirtschaftsgeschichte und Kliometrie

Die Münzen des Schatzes im Hellweg-Museum

Hendrik Mäkeler: Die Münzen des Schatzes im Hellweg-Museum, dans: Beate Olmer et Reinhild Stephan-Maaser (dir.): Der Goldschatz von Unna. Zusammensetzung und Bedeutung des größten mittelalterlichen Münzfundes Westfalens. Begleitbuch zur Präsentation im Hellweg-Museum Unna, Essen 2010, pp. 163-185.

Der Goldschatz von Unna im geldgeschichtlichen Kontext

Hendrik Mäkeler: Der Goldschatz von Unna im geldgeschichtlichen Kontext, dans: Beate Olmer et Reinhild Stephan-Maaser (dir.): Der Goldschatz von Unna. Zusammensetzung und Bedeutung des größten mittelalterlichen Münzfundes Westfalens. Begleitbuch zur Präsentation im Hellweg-Museum Unna, Essen 2010, pp. 114-129.

Carl Säve, der Fund von Kättilstorp und die karolingischen Münzen im Münzkabinett der Universität Uppsala

Hendrik Mäkeler et Peter Berghaus: Carl Säve, der Fund von Kättilstorp und die karolingischen Münzen im Münzkabinett der Universität Uppsala, dans: Harald Nilsson (dir.): Opus mixtum. Uppsatser kring Uppsala universitets myntkabinett (Studia Numismatica Upsaliensia, 4), Uppsala 2009, pp. 157-200.

Hubert Emmerig: Der Freisinger Münzschatzfund und das Geldwesen in Bayern zur Karolingerzeit. Mit einer Auswertung des Freisinger Traditionsbuches als geldgeschichtlicher Quelle

Hubert Emmerig: Der Freisinger Münzschatzfund und das Geldwesen in Bayern zur Karolingerzeit. Mit einer Auswertung des Freisinger Traditionsbuches als geldgeschichtlicher Quelle, in: Ulrike Götz (Hrsg.): 38. Sammelblatt des Historischen Vereins Freising (2004) […], dans: Geldgeschichtliche Nachrichten 40 (2005) 223, p. 156. Critique Bei dem Münzschatzfund von Freising handelt es sich um den einzigen karolingerzeitlichen Depotfund… Poursuivre la lecture de Hubert Emmerig: Der Freisinger Münzschatzfund und das Geldwesen in Bayern zur Karolingerzeit. Mit einer Auswertung des Freisinger Traditionsbuches als geldgeschichtlicher Quelle

Gert Hatz: Der Münzfund vom Goting-Kliff/Föhr

Gert Hatz: Der Münzfund vom Goting-Kliff/Föhr. Mit einem Beitrag von Ernst Pernicka. Numismatische Studien 14 […], dans: Offa. Berichte und Mitteilungen zur Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie 57 (2000) [2002], pp. 373sq. Critique Der Münzfund vom Goting-Kliff auf Föhr besteht aus 87 Münzen der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts, die zwischen 1976 und 1986 gefunden wurden. Darunter… Poursuivre la lecture de Gert Hatz: Der Münzfund vom Goting-Kliff/Föhr

(Deutsch) Numismatik und Archäologie – Themenvorschläge für Referate

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Im folgenden sind verschiedene Themen aufgelistet, die sich für Referate eignen. Insgesamt ergibt sich aus diesen stichprobenartigen Einblicken ein guter Überblick über die Zusammenhänge zwischen Numismatik und Archäologie.

Numismatique et Archéologie

Der Münzfund „Hünenburg“ bei Todenmann und der Sachsenaufstand unter Heinrich IV.

Hendrik Mäkeler: Der Münzfund „Hünenburg“ bei Todenmann und der Sachsenaufstand unter Heinrich IV., dans: Peter Berghaus et Christian-Ewald von Kleist avec la collaboration de Hendrik Mäkeler (dir.): Westfalia Numismatica 2001 (Schriftenreihe der Münzfreunde Minden, 17), Münster 2001, pp. 25-45.